Aktuelles

NUBs verfügbar

Die aktuellen Vorlagen für die NUBs sind nun verfügbar. 

Herzlichen Dank gilt Herrn Prof. Dr. Michael Weichenthal für die Erstellung.

Hinweis: Für Substanzen, die in mehreren Indikationen zugelassen sind, stellt das Krankenhaus in der Regel einen zusammenfassenden Antrag, so dass die Anträge indikationsübergreifend sind.

Weiterlesen …

Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs verabschiedet Ziele zur besseren Patientenversorgung bis 2021

Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) hat ihre Versorgungsziele 2017-2021 verabschiedet. Gemeinsam mit Patientenvertretern haben die beteiligten Fachgesellschaften und Verbände fünf nationale Versorgungsziele gegen den Hautkrebs definiert. Übergeordnetes Ziel ist es, die Prävention und Versorgung von Hautkrebs bundesweit zu verbessern.

Weiterlesen …

Methadon in der Krebstherapie

Seit April 2017 wurde in verschiedenen Medien über den Einsatz von Methadon bei Krebspatienten berichtet. Die Reaktionen sind enorm. Viele Patienten und ihre Angehörigen erkundigen sich nach den Möglichkeiten einer Methadontherapie. Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie (DGHO) hat nun eine Information für Patienten veröffentlicht. en.

Weiterlesen …

Sonne im Schatten genießen

Wer sich im Freien aufhält, soll in seinem Umfeld mehr Möglichkeiten zum UV-Schutz wie schattenspendende Plätze vorfinden können. Dies ist Thema des jetzt veröffentlichten Grundsatzpapiers „Vorbeugung gesundheitlicher Schäden durch die Sonne – Verhältnisprävention in der Stadt und auf dem Land“ des UV-Schutz-Bündnisses. Das Bündnis ist eine Kooperation namhafter Gesellschaften, Organisationen und Behörden aus Strahlenschutz, Medizin, Wissenschaft und Arbeitsschutz, die das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ins Leben gerufen hat. Ziel des Bündnisses ist es, das Risiko UV-bedingter Erkrankungen – vor allem das Hautkrebsrisiko – zu minimieren und damit den stetig steigenden Hautkrebserkrankungen entgegenzuwirken.

Weiterlesen …

Aktuelle Ausschreibungen der Hiege-Stiftung gegen Hautkrebs

Die aktuellen Ausschreibungstexte der Hiege-Stiftung gegen Hautkrebs sind beiliegende abrufbar.

Weiterlesen …

PubMed – Neue Publikationen

Melanoma Development: Current Knowledge on Melanoma Pathogenesis.

Related Articles

Melanoma Development: Current Knowledge on Melanoma Pathogenesis.

Acta Dermatovenerol Croat. 2019 Sep;27(3):163-168

Authors: Lugović-Mihić L, Ćesić D, Vuković P, Novak Bilić G, Šitum M, Špoljar S

Abstract
The pathogenic features of melanomas include growth and amplification of atypical melanocytes associated with several features (self-sufficiency of growth factors, insensitivity to growth inhibitors, evasion of cellular apoptosis, limitless replicative potential, sustained angiogenesis, tissue invasion, and metastasis). These melanoma pathogenic events can be triggered by activating oncogenes or inactivating tumor-suppressor genes by means of molecular mechanisms such as dotted mutations, deletions, and translocations or epigenetic mechanisms such as microRNA expression and promoter methylation. In melanomas, an analysis of the gene aberrations in the genome has led to the discovery of the complex interaction of signaling pathways. Progression of melanomas also involves genetic instability and selective growth of cells with favorable mutations. Additional factors include genetic predisposition, mutagenesis, and suppressed host immune response. Some of the most important signaling pathways involved in the pathogenesis of melanoma are the MAPK, PI3K/PTEN/AKT, and MITF signaling pathways. Obtaining insight into the biology of melanocytes and pathogenesis of melanomas is important for the development of a targeted therapy (such as vemurafenib, dabrafenib, trametinib) as well as the immunotherapy (e.g. pembrolizumab, nivolumab, ipilimumab), which has enabled a substantial breakthrough in the treatment of patients with melanoma.

PMID: 31542060 [PubMed - in process]

ADO | Geschäftsstelle • Carl-Neuberg-Str. 1 • 30625 Hannover • Tel.: 0511 532 7678 • E-Mail: geschaeftsstelle@ado-homepage.de
ADO | Leitliniensekret. • Carl-Neuberg-Str. 1 • 30625 Hannover • Tel.: 0511 532 7681 • E-Mail: info@hautkrebs-leitlinien.de