Über uns

Zielsetzungen der ADO:

  • Förderung der dermatologischen Onkologie und Verbesserung sowie Kontrolle der Qualität der dermato-onkologischen Patienten-Versorgung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Organisation von Fortbildungsmaßnahmen und Förderung des wissenschaftlichen Austausches auf dem Gebiet der dermatologischen Onkologie
  • Jährliche Ausrichtung des Deutschen Hautkrebskongresses
  • Förderung der Zusammenarbeit und des Informationsaustausches mit benachbarten Disziplinen und Fachgebieten
  • Durchführung von klinisch-wissenschaftlichen Studien zu Diagnostik, Therapie, Biomarkern, Epidemiologie von Hautkrebs
  • Erarbeitung von diagnostischen und therapeutischen Leitlinien in der dermatologischen Onkologie
  • Aufbau und Betrieb von Registern (z.B. ADOReg)
  • Umsetzung des Nationalen Krebsplans im Bereich Hautkrebs in Zusammenarbeit mit der NVKH (www.nvkh.de)

 

 Die ADO erarbeitet zu folgenden Hauttumoren Leitlinien

 Klassifikation Leitinie
 S 1 Dermatofibrosarcoma Protuberans (DFSP)
 S 1 Angiosarkom der Haut
 S 1 Extrakorporale Photopherese (ECP)
 S 2k Basazellkarzinom der Haut
 S 2k Kaposi-Sarkom
 S 2k Kutane Lymphome
 S 2k Merkelzellkarzinom
 S 3 Aktinische  Keratose und Plattenepithelkarzinom
 S 3 Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms

Aktive Mitarbeit an Leitlinien anderer Fachgesellschaften
(Supportivtherapie, Psychoonkologie, Komplementäre und alternative Medizin,
Hautkrebsprävention)

 

 

ADO | Geschäftsstelle • Carl-Neuberg-Str. 1 • 30625 Hannover • Tel.: 0511 532 7678 • E-Mail: geschaeftsstelle@ado-homepage.de
ADO | Leitliniensekret. • Carl-Neuberg-Str. 1 • 30625 Hannover • Tel.: 0511 532 7681 • E-Mail: info@hautkrebs-leitlinien.de