Komitee Nebenwirkungsmanagement von medikamentösen Tumortherapien

Viele medikamentöse Tumortherapien, insbesondere die neuen gezielten Therapieansätze, haben kutane Nebenwirkungen. Diese stehen zum Teil im Vordergrund des Nebenwirkungsspektrums und können therapielimitierend sein. Vor diesem Hintergrund hat das Komitee folgende Ziele:

  • Besseres Verständnis der Epidemiologie, Pathogenese und Therapie der kutanen Nebenwirkungen
  • Informationen von Patienten und medizinischen Fachleuten über die kutanen Nebenwirkungen und Benennung von Ansprechpartnern, die im Management Erfahrung haben

Sprecher:
Prof. Dr. Ralf Gutzmer

Prof. Dr. Ralf Gutzmer
Hauttumorzentrum Hannover (HTZH)
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Carl Neuberg Str. 1
30625 Hannover
Tel. 0511 532 0
Fax 0511 532 161017

Weitere Mitglieder

PD Dr. Jessica Hassel, Heidelberg
Dr. Katherina Kähler, Kiel
PD Dr. Carmen Loquai, Mainz
PD Dr. Rotraut Mössner, Göttingen
Prof. Dr. Selma Ugurel, Essen
Dr. Lisa Zimmer, Essen
Prof. Dr. Claudia Pföhler, Homburg
Prof. Dr. Lucie Heinzerling, Erlangen
Dr. Kai-Martin Thoms, Göttingen

Literatur

Allgemein

  • Kähler KC, Hauschild A. Skin changes as a result of targeted therapies in oncology patients: cutaneous side effects of targeted therapies in oncology patients. Hautarzt 2009; 60:433-440.
  • Ulrich J, Hartmann JT, Dörr W, Ugurel S. Skin toxicity of anti-cancer therapy. J Dtsch Dermatol Ges. 2008; 6:959-77.
  • Pföhler C, Ugurel S. Cutaneous reactions to molecular targeted therapies. Hautarzt 2008; 59:814-20.
  • Degen A, Alter M, Schenck F, Kapp A, Gutzmer R. Kutane Nebenwirkungen der medikamentösen Tumortherapie. Hautarzt 2011; 62: 444-50.
  • Gutzmer R, Wollenberg A, Ugurel S, Homey B, Ganser A, Kapp A. Kutane Nebenwirkungen von neuen medikamentösen Tumortherapien – Klinik und Management. Deutsches Ärzteblatt 109(8): 133-40, 2012
  • Gutzmer R, Hassel JC, Kähler KC, Loquai C, Mössner R, Ugurel S, Zimmer L für das Komitee “Kutane Nebenwirkungen” der ADO. Kutane Nebenwrikungen von BRAF und MEK Inhibitoren. Hautarzt. 2014 Jul;65(7):582-9

 

EGF-Rezeptor Blocker

  • Potthoff K, Hofheinz R, Hassel JC et al. Interdisciplinary management of EGFR-inhibitor-induced skin reactions: a German expert opinion. Ann.Oncol. 2011; 22:524-535.
  • Wollenberg A, Kroth J, Hauschild A, Dirschka T. Cutaneous side effects of EGFR inhibitors–appearance and management. Dtsch.Med.Wochenschr. 2010; 135:149-154.
  • Gutzmer R, Becker JC, Enk A et al. Management of cutaneous side effects of EGFR inhibitors: recommendations from a German expert panel for the primary treating physician. J.Dtsch.Dermatol.Ges. 2011; 9:195-203.
  • Reck M, Gutzmer R. Management of the cutaneous side effects of therapeutic epidermal growth factor receptor inhibition. Onkologie 2010; 33: 470-9.
  • Hassel JC, Kripp M, Al-Batran S, Hofheinz RD. Treatment of epidermal growth factor receptor antagonist-induced skin rash: results of a survey among German oncologists. Onkologie. 2010; 33: 94-8.

 

Hand-Fuß-Syndrom

  • Degen A, Alter M, Schenck F, Satzger I, Völker B, Kapp A, Gutzmer R. Das Hand-Fuß-Syndrom assoziiert mit medikamentöser Tumortherapie – Klassifikation und Management. JDDG 2010; 8: 652-61.

 

Ipilimumab

  • Kähler KC,Hauschild A. Treatment and side effect management of CTLA-4 antibody therapy in metastatic melanoma. J.Dtsch.Dermatol.Ges. 2011; 9:277-286.

 

Multikinase-Inhibitoren (Sorafenib und Sunitinib)

  • Wollenberg A, Staehler M, Eames T. Cutaneous side effects of the multikinase inhibitors sorafenib and sunitinib. Hautarzt 2010; 61:662-667.

Broschüren zur Hauttoxizität relevanter Substanzen

Broschüren zur Hauttoxizität relevanter Substanzen

Allgemein

Erlotinib

Panitumumab

Capecitabine


Wir danken den Herstellern für die freundliche Genehmigung.

ADO | Geschäftsstelle • Science Park 2 • 66123 Saarbrücken • Tel. 0681 9358 6604 • E-Mail: geschaeftsstelle@ado-homepage.de
ADO | Leitliniensekretariat • Science Park 2 • 66123 Saarbrücken • Tel. 0681 9358 4218 [Mo.-Do.: 9-14h] • E-Mail: info@hautkrebs-leitlinien.de

Die ADO-Website nutzt zur Bereitstellung ihrer Dienste Cookies. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren.